Beschreibung:

Diese Fassadenplatten kombinieren einfache Formen – die eines Rechtecks und eines Dreiecks, diese bilden eine dreidimensionale Figur und formen ein Polyeder, daher auch der Name aus dem Englischen - "Polytope".

Durch die 45 Grad Winkel und das "Spiegelbild" der Form bei der Herstellung der Elemente, lassen sich diese Platten unterschiedlich kombinieren. Das ermöglicht bei jeder Montage eine einzigartige Fassade zu errichten.

Die Natürlichkeit der Formen ermöglicht eine Vielfalt von Kombinationen. Die Verwendung verschiedener Materialien und Licht-Elemente erzeugt eine ästhetisch attraktive Fassade, auch wenn es keine Fensteröffnungen gibt.

Boden:
Technische Dokumentation: