Beschreibung:

Die metallischen Paneele „Kreise“ stellen eine komplizierte dreidimensionale Komposition dar, welche aus einer einfachen geometrischen Figur besteht - einem Kreis. Der Kreis seinerseits ist leicht und gleichmäßig gewölbt in eine Richtung (entlang des Bogens). Bei der Montage der Paneele auf einer Fläche bildet sich eine Struktur, bei der nicht gleich verständlich ist, wenn man darauf blickt, dass das Ornament aus metallischen Kreisen besteht. Eine solche virtuelle Täuschung ruft bei Menschen das Interesse hervor, indem sie die Aufmerksamkeit auf die dekorative Fläche lenkt. Das entstandene Dekor kann man als virtuelles Bilderrätsel betrachten, indem man es anschaut, möchte man dessen Struktur verstehen. Vom künstlerischen Gesichtspunkt aus ist die Fassade aus Paneelen des Typs „Kreise“ leicht und luftig, aufgrund der Konvexität der Bestandteile und des Fehlens von spitzen Winkeln. Ebenso kann eine Assoziation mit einer „Schuppe“ entstehen.

Dieser Typ von Paneelen ist am meisten geeignet für die Gestaltung von verschiedenen inneren Räumen der öffentlichen Nutzung: Handels- und Erlebniszentren, Hotels, Restaurants und sonstigen. Die metallischen Paneele „Kreise“ sind eine der wenigen Varianten, bei denen man durch Nutzung einfachster geometrischer Figuren und unkomplizierter technischer Lösungen eine hohen künstlerischen Ausdruck bei der Gestaltung einer Wandfläche erzielen kann.

Boden:
Technische Dokumentation: